RUMS °6/2017 Dänemark Loops

Sonnige Grüße!
Jetzt ist die schöne Urlaubszeit schon wieder vorbei - leider. Aber der nächste Dänemark Urlaub kommt bestimmt und wir haben so tolle Erinnerungen an diesen.

Für Ostern habe ich im letzten Jahr diese Softshell Jacke Jerika *klick genäht (welche ich nachträglich um ein paar cm am Arm verlängern musste - kann man im Foto unten sehen). Sie war dieses Jahr natürlich auch wieder dabei. Da es aber um die Osterzeit doch manchmal recht windig ist, musste noch ein neuer Loop her. 


Ich hatte mir im letzten Jahr einen Rest des Vigo Jerseys in blau von lilalotta im Laden meiner Schwägerin gesichert. Dieser Stoff ist ja mal sowas von butterweich - ganz tolle Qualität. Ich liebe die Haptik. In Bordeaux habe ich ebenfalls ein Stückchen ergattert - daraus werde ich wohl ein Tshirt nähen. Der blaue reichte darfür aber nicht. 



Loops für kalte Tage mag ich wirklich sehr. Im Herbst hatte ich mir für unseren Tattoo-Trip nach England einen neuen Loop genäht und den liebe ich. Ich glaube gezeigt hab ich ihn bei RUMS noch nicht. Daher hier mal schnell ein zwei Fotos - Tragebilder hab ich gerade nicht.



Mein neuer Loop ist, wie auch der letzte, besonders breit (glaube 40 cm) damit er schön bauschig sitzt. Und wenn es ganz kalt ist kann ich ihn sogar noch über den Kopf ziehen. Sieht zwar beschmiert aus, ist aber warm. 




Zu einem Loop gibt es ja eigentlich sonst nix mehr zu sagen, den hat ja schon so ziemlich jeder mal genäht. Daher wünsche ich euch jetzt einen schönen Tag und sag mal bis zum nächsten Mal.

Sonnige Grüße,
Rike