Donnerstag, 15. Oktober 2015

RUMS °19/2015 - Resteverwertung

Hallo ihr lieben,

gestern habe ich bei MMM ja meine Sweatjacke nach einem Schnittmuster von Pattydoo gezeigt, heute gibts daher "nur" ein MINI-RUMS.

Wenn man viel näht, bleibt natürlich auch immer Verschnitt über - den ich persönlich einfach nicht wegschmeißen kann. Bleiben Stücke á ca. 10 x 10 cm über, wandern sie in meine Verschnittkisten - gut sortiert nach Baumwolle und Jersey. Größere Verschnitteile werden zusammengefaltet und wieder einsortiert. Und von diesen habe ich zwei verarbeitet. 

Der Herr des Hauses liest abends vor dem Einschlafen immer auf seinem Kobo und braucht dafür eine Nackenrolle. Seine war aber nun wirklich uralt und die zwei Bezüge hatten vom vielen Waschen tatsächlich schon Löcher - ok zugegebener Maßen wurde einer der beiden Bezüge nur noch durch ein paar Fäden zusammengehalten und ich hatte schon lange versprochen beide zu ersetzen. Allerdings hatte ich überhaupt keine Lust einen runden Nackenrollenbezug mit Reißverschluss zu nähen - ich hasse Reißverschlüsse in Kombination mit Kissen, als das Einnähen hasse ich, nicht Kissen mit Reißverschlüssen generell. Meine Lösung war ein ganz neues Lesekissen. Daher habe ich einfach ein Kisseninlet gekauft und dann zwei Kissenbezüge á 50 x 30 cm genäht. Beide mit Hotelverschluss, damit nichts drückt oder kneift. Nur einen Kamsnap habe ich noch zur Sicherheit angebracht. In 30 min war ich fertig und die alte Rolle konnte endlich entsorgt werden...



Das ist also mein heutiger RUMS - Beitrag. Nächste Woche gibts hoffentlich meine Version des Kibadoo - Strickmantels, das Schnittmuster liegt hier schon rum. Ich warte nur auf den bestellten Stoff. Oh da freu ich mich drauf. Das ist wieder mal ein Schnittmuster ganz nach meiem Geschmack.

Bis dahin sonnige Grüße,
Rike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen