Donnerstag, 8. Oktober 2015

RUMS °18/2015 - Malou in kurz

Herbstfeeeeerien..jippiehh..

Endlich Herbstferien. Zeit zum lesen, nähen, faullenzen, Sport treiben, Freunde treffen und und und..endlich mal Zeit für all die Dinge, die sonst zu kurz kommen. Und trotz Klausurstapel und riesen To-Do-Schulliste werde ich hoffentlich ganz viele schöne Dinge machen und vor allem ausschlafen :-) Mein chronisches Schlafdefizit quasi ausgleichen.
(einiges davon habe ich schon umgesetzt - vor allem das mit dem schlafen ;-) sind ja schon ein paar Tage rum und ich hatten den Post am Anfang der Ferien vorbereitet)

Und zum Abhängen, was braucht man da? - gemütliche Klamotten. Daher habe ich mir erst mal eine schön gemütliche Joggingbuxe gekauft und einen schicken und vor allem gemütlichen Pulli genäht. Ich habe mich wieder für den Schnitt Malou von Ki-ba-doo entschieden. Wie auch bei meinem absoluten Lieblingspulli *klick, habe ich diesen wieder in einer Kurzversion genäht, allerdings ohne Taschen.


Den Stoff hatte ich schon vor einiger Zeit gekauft, ich glaube bei EvLi´s Needle, der Kapuzenstoff ist von Stof og Stil aus dem letzten Dänemarkurlaub. Eigentlich wollte ich daraus eine weitere Hausbuxe nähen, aber ich fand die Kombi irgendwie passend und hab mich dann halt anders entschieden. Und außerdem habe ich schon drei Hausbuxen und jetzt ja meine neue Jogginghose.


Der Schnitt ist mal wieder supi, ich hab nur vergessen, dass ich bei meinem Lieblingspulli in der Schulterbreite eigentlich ein paar cm weggenommen hatte. Aber ich finde den Pulli trotzdem gut, auch wenn die Schulternähte ein bissel überhängen.

Worauf ich besonders stolz bin, ist die Tatsache, dass die Streifen der Seitennaht fast ganz genau aufeinander treffen. Bei den Ärmeln habe ich das irgendwie nicht geschafft, da hätte ich vor dem  Zuschnitt genau nachdenken müssen.


So, dies ist also mein Outfit für die nächsten zwei Wochen ;-) Ihr findet mich hauptsächlich auf der Couch oder an der Nähmaschine, oder beim sporten, oder oder...

Also genießt die Ferien, sofern ihr welche habt, oder freut euch auf die baldigen Ferien. Jetzt aber ab zu RUMS
In der nächsten Woche gibts ein Beton-DIY und danach hoffentlich wieder einige Posts von meiner neuen, selbst genähten Herbstgaderobe..Ab morgen geht´s los mit den Projekten...

Sonnige Grüße,
Rike

Kommentare:

  1. Super schön. Steht dir ausgezeichnet. Meine Malou in kurz ohne Taschen ist auch schon zugeschnitte. Aber ich glaube mir gefällt deine gestreifte Variante auch so gut, dass ich doch noch mal Stoff shoppen muss :)
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Danke Kristina,
    und ich muss sagen, die Malou ist ausgiebig getestet worden und ist so richtig gemütlich :-)

    AntwortenLöschen