Donnerstag, 12. Juni 2014

RUMS °17 - geRUMSt hat es gewaltig...

Puh,
gerumst hat es in den letzen Tagen bei uns aber gewaltig. Der Orkan in der Nacht zum 10.6 mit Windstärken bis zu 120km/h hat in Essen wirklich einige Schäden angerichtet. Wir wohnen quasi direkt auf nem Berg, das Haus ist ziemlich exponiert. Unsere Wohnung in der obersten Etage hat ganz schön gewackelt, das kann ich euch sagen. Es hat gestürmt, geregnet, geblitzt und gedonnert, das Licht ist kurzzeitig ausgefallen, aber alles in allem fand ichs erst gar nicht soooo schlimm...

Als ich aber am Dienstag raus bin, habe ich erst mal das ganze Ausmaß gesehen. Riesige Bäume sind entwurzelt worden, Autos unter Ästen und Stämmen begraben, Dachschindeln auf dem Bürgersteig..total heftig. Man kann sich das gar nicht vorstellen - uralte, wunderschöne Bäume - einfach komplett entwurzelt oder in der Mitte durchgebrochen. Der ganze Stadtwald mit meiner schönen Laufstrecke war und ist noch gesperrt, es sah aus wie im Dschungel. Die ganze Nacht und den ganzen Tag hörte man Sierenen und Motorsägen, sah die Fahrzeuge vom THW, der Polizei und der Feuerwehr umherfahren. Die Jungs und Mädels haben wirklich einiges geleistet - meinen größten Respekt dafür.

So in etwa kann man sich das vorstellen, wobei das nicht an meiner Laufstrecke ist..da ists noch schlimmer....

Fotos sind leider futsch :-(

Aber jetzt zum Nähen..eigentlich wollte ich Fotos im Wald machen. Endlich mal Außenaufnahmen und nicht vor dem Einbauschrank im Dachgeschoss, aber aus gegebenem Anlass habe ich mich also doch fürs Dachgeschoss entschieden :-) Irgendwie haben wir in der Wohnung noch nicht mal eine ordentliche, freie Wand mit genügend Licht, die man nutzen kann..aber was solls..hier sind die Bilder...



Genäht habe ich eine Mayla von Frau Liebstes als Kleid. Die Träger habe ich wieder ohne Nahtzugabe zugschnitten, weil sie mir sonst zu breit sind.


Mir gefällt das Kleid super. Ich werde es hauptsächlich am Strand und im Urlaub tragen. Sehr bequem. Einziger Kritikpunkt ist für mich wieder der Rollsaum. Wie kriegt man den bloß schön geschwungen hin? Ich glaube, da muss ich noch mal in der Bedienungsanleitung schauen.


Jetzt aber ab damit zu RUMS...

Euch einen schönen, sonnigen Tag und ich hoffe, ihr seid vom Sturm verschont geblieben.

                 Sonnige Grüße,
                                     Rike




Kommentare:

  1. ein sehr süßes Sommerkleidchen hast du dir da genäht. Gefällt mir sehr gut.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Toller Stoff, tolles Kleid, steht dir perfekt!!!
    Ohweh der Sturm hat ja ordentlich getobt bei euch:(

    Aber mit deinem neuen Kleid kann der Sommer nun richtig loslegen!!
    Lg, Filia

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Kleid aus einem tollen Stoff! Das schreit förmlich das MEER!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Kleid, steht dir super gut. Hier in Köln hat der Sutrm auch ordentlich seine Spuren hinterlassen.

    Lg Judith

    AntwortenLöschen
  5. Ach...da wohnst du ja um die Ecke...ich komme aus RE!! Das war echt heftig...
    Dein gezaubertes Werk sieht toll aus!! So richtig toll für die Urlaubszeit!!
    Und gerade hab ich mich auch wieder über den Rollsaumen geärgert!! Die Ovi war genau so eingestellt wie es soll!! Jetzt hab ich die Nase voll davon :-/ und der Rollsaumen verschwindet gleich noch!!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid. Ich mag den Schnitt auch sehr gerne. Beim ovikurs stellte sich heraus, dass die Wellform sehr stark vom Stoff abhängig ist. Normaler Jersey wellt sich weniger als sehr dünner Stoff.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Strandkleidchen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super schick aus dein Kleid und steht dir auch sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen