RUMS °4

Tara Nr 2- und definitiv meine LETZTE!

Also das war jetzt mal definitiv meine zweite und letzte Tara. Habt ihr auch so Probleme mit dem Schnitt gehabt, oder passe ich da figurtechnisch einfach nicht rein? Oder bin ich vielleicht zu blöde, das Ding zu nähen?
Hier ist auf jeden Fall das Ergebnis:


Von vorne sieht das gute Stück ja ganz passabel aus, auch wenn sie auf dem Foto ein bissel knittrig ist, da ich sie den ganzen Tag mit Gürtel getragen habe.
Ich habe dieses Mal den Brusteinsatz einfach weggelassen, damit die Tunika nicht wieder zu eng wird - dachte ich zumindest. Aber die Größe M ist mir sowas von krass zu groß, da hätte ich den Brusteinsatz auch reinnähen können. Na egal, ich bin eh eine absolute Trägertop-drunter-Trägerin, da ist mir das ohne Brusteinsatz eh lieber.

Auf jeden Fall war mir die Tara in der Schulterbreite zu groß. Ich hab dann die Ärmel einfach in Richtung Hals etwas versetzt angenäht, so dass das wieder passte. Jetzt war sie aber trotzdem im Rückenteil zu weit. Als ich das fertige Stück zum ersten Mal anhatte, war ich sowas von genervt - das sah aus wie ein bunter Kartoffelsack.
Ich habe hin und her überlegt und jetzt einfach im Rücken in paar Abnäher gemacht. Da ich keine Ahnung habe, wie man das macht, hab ichs mal einfach nach gut Dünken abgenäht. So sieht das jetzt aus. Dank dem Stoff sieht man das nicht so dolle.



Naja, so richtig gefällt mir die Tara immer noch nicht. Sie ist mir igendwie zu weit, so dass ich aussehe, als wäre ich schwanger. Der Schnitt ist wohl nicht so meins. Ich habs dann mal mit Gürtel probiert und finde die Lösung passabel. Ich bräucht nur einen etwas dünneren Gürtel oder eine Art Kordel fänd ich auch nicht schlecht. Wie so eine Gardinenkordel mit Quaste oder so.
Mit Grürtel siehts auf jeden Fall so aus:



Das Foto ist grottenschlecht, aber man kanns erkennen denke ich. Wenn ich es morgen schaffe, dann mach ich noch ein ordentliches Foto..ich bin immer so spät dran, da muss das mit dem Foto halt schnell gehen.
Naja, wie gesagt, ich werd die Tara nicht nochmal nähen. Als nächstes werde ich das Shirt "kalte Schulter" nähen. Das Schnittmuster ist schon vorbereitet und auf dem Stoffmarkt habe ich auch schönen Jersey erstanden...hoffentlich wird das nicht wieder so ein Frust-Projekt..aber der Schnitt ist ja super einfach - da kann eigentlich nix schief gehen.

Ich schau jetzt erst mal bei den andern Mädels bei RUMS vorbei...das heitert auf und bringt neue Ideen! Und dann vergess ich das Tara-Desaster auch schnell wieder.


Kommentare

  1. Ich kann das gut nachvollziehen. Ich komme mit Tara auch gar nicht klar und für mich beschlossen, dass es nicht mein Schnitt ist und auch nicht mehr genäht werden muss. Aber sieht trotzdem toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. oh das ist ja ärgerlich. Ich hab das Schnittmuster auch hier...aber wenn ich das so lese....dann lieber doch nicht! Ich habe gestern Amy genäht...ist ja auch von Jolijou und da bin ich auch nicht 100pro zufrieden...ist am Bund irgendwie trotz XS zu weit...mhm....

    Viel Spass beim Nähen von Kalter Schulter...muss gleich mal schauen gehen was das ist!lg luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Amy hat meine Freundin auch genäht. Und auch sie war mit der Größe nicht zufrieden, deswegen hab ich lieber gleich gelassen :-)

      Löschen
    2. Schaut doch mal in meinem Blog unter Röcke - Amy, da habe ich ein paar Tips wegen dem Bund. Dann sitzt die Amy prima!!!! Und es lohnt sich, ich mag sie gerne. Ganz im Gegensatz zu Tara :)

      Viele Grüße,
      Frau Mena.

      Löschen
  3. Tja, Tara - die unendliche Geschichte bei mir...kannst du ja mal nachlesen, insofern habe ich auch leider keine Tips für dich :(

    Deine Stoffwahl ist natürlich oberklasse, so dass die Abnäher und der Gürtel dir die Tara ja vielleicht doch noch schmackhaft machen!?

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mena,
      das werde ich gleich mal machen...ich bin ja schon fast froh, dass ich nicht die einzige mit den Problemen bin..das baut irgendwie doch auf. Ist halt irgendwie nicht mein Schnitt..was solls...gibt ja noch zig andere :-)

      Löschen
    2. Die Fledermausvariante aus Jersey ist schon nett, aber ich hatte mich eigentlich gefreut, ein Oberteil aus Baumwolle nähen zu können. Mamina ist dafür anscheinend besser, ich habe sie allerdings auch erst einmal genäht.

      Löschen
  4. Ich habe den Schnitt bis jetzt noch nicht genäht, aber damit geliebäugelt!
    Ich fand ihn im www immer total schön, wenn ich ein Model davon gesehen habe. Gut, dass du mal deine Erfahrungen hier mitteilst.
    Welche Konfektionsgröße hast du normaler Weise?
    Das ist ein Amy Butler-Stoff, oder?
    ...und der ist sooo schön! ;-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,

      ich trage normalerweise Größe S. Allerdings habe ich bei BHs einen Umfang von 70 und die Körbchengröße D, ich bin also recht schmal für meine Körbchengröße..vielleicht liegts einfach daran, dass ich irgendwie nicht in den Schnitt passe.
      Richtig, der Stoff ist von Amy Butler und von der Quali her ein echter Traum. Der fällt eigentlich total schön und lässt sich gut verarbeiten..
      Na vielleicht hast du ja mehr Glück mit der Tara..es gibt ja auch viele Beispiele, bei denen der Schnitt super passt..Liebe Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

fadenwuermli bei Instagram